Heimatverein Würgendorf

Herzlich Willkommen

Einladung zur Dorfmeisterschaft

Liebe Würgendorfer-Innen,

in diesem Jahr möchten wir nach langer Pause wieder zu einer Dorfmeisterschaft recht herzlich einladen.

 

Anmeldungen bei:

Manuel Scholl, Gartenstraße 30 oder unter scholli112@web.de

Anmeldegebühr: 15 Euro pro Mannschaft

 

Für Essen und Getränke ist gesorgt, außerdem wird eine Hüpfburg für die Kleinen aufgebaut.

 


 

 

Ein tolles Angebot für alle Würgendorfer

 

 

 

Die Würgendorfer Vereine (Heimatverein, Gesangverein, Tennisclub, Turnverein, Taubenverein, CVJM und Feuerwehr) besitzen viele verschiedene Gerätschaften und Mobiliar für Feierlichkeiten, z.B.:  Bierzeltgarnituren, Stehtische, Sonnenschirme, Zelte, Schaumkusswerfmaschine, Kühlschränke und Kühltruhen.

Diese können von den Einwohnern Würgendorfs angemietet werden.

Bitte schreiben Sie uns über das Kontaktformular an,

wenn Sie Interesse haben.

 

 

 

Preisliste

 

Bierzeltgarnitur

2,50 €

kl. Stehtisch

2,50 €

gr. Stehtische

4,00 €

Schirm

4,00 €

10 x 4 er Zelt  (1)

25,00 €

  8 x 4 er Zelt  (1)

20,00 €

  6 x 3 er Zelt  (2)

15,00 €

Schaumkusswurfmaschine

5,00 €

Gefriertruhe oder Kühlschrank

5,00 €

 

Der Mieter haftet für die vollständige und ordnungsgemäße Rückgabe.

Die Vorstände der Würgendorfer Vereine

 


 

 

Stille Einkehr bei freier Farbauswahl

 

Die Wehrkirche verfügt jetzt über mediale Hilfsmittel.

 Leuchtend bunter Innenraum und Andachten vom Band.

 

Für die erste mediale Kirche im Drei-Länder-Eck gab es eine Förderung aus dem Leader-Programm.

 

Die Wehrkirche in Würgendorf hat sich verändert. Vor der ersten Bank im kleinen weißen Kirchenschiff ist ein Touchpad aufgebaut. Das darf und soll jeder Besucher bedienen. Je nach Auswahl können die Besucher aufgesprochene Andachten anhören, bedächtige Musik erklingen und den Innenraum in atmosphärischen Farben erstrahlen lassen.

 

 

 

Für eine ganz individuelle Kirchenerfahrung – zu jeder Zeit.

 

Fortan wird die Wehrkirche täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet sein.

 

 

 

 

 

Nach Schätzung ist die Wehrkirche Würgendorf bereits im 13. Jahrhundert erbaut worden. Damit zählt sie zu den ältesten Kirchen in anz Südwestfalen. Erst in den Jahren 2004-2007 ist die Glaubensstätte vom Heimatverein Würgendorf saniert worden. Davor hat sie 35 Jahre im Dornröschenschlaf gelegen. Heute wird sie für Weihnachts- und Osterandachten, sowie für Hochzeiten und Taufen genutzt. Aber ideal geeignet ist sie auch als spiritueller Ort für Wanderer.